Aktionen und Events

Musicalfahrt 2020

Im Juli hätten wir wieder ein Musical besucht.
Doch leider mussten alle Fahrten ins In- und Ausland abgesagt werden.
Doch - aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Widmann Stiftung

Die B. Widmann Stiftung ist 2013 in Aalen gegründet worden. Der Stiftungszweck besteht in der Förderung von Bildung und Ausbildung insbesondere im beruflichen aber auch in anderen Bereichen. Lisa Widmann, Vorstand der Stiftung, übergab jetzt - zusammen mit Kurator Michael Ruoff - im Autohaus Widmann in Aalen - abermals einen Stiftungsbetrag auch an die Gemeinschaftsschule Welland.
Gefördert werden soll dieses Jahr vor allem der "digitale Unterricht".

Informationstag am 20.02.2020

Trotz Fasching folgten viele interessierte Eltern unserer Einladung.
Sie erhielten Informationen zu unserer überzeugenden Konzeption, Abschlüssen an der Gemeinschaftsschule und zum Lerncoaching.
Mit Führung oder selbständig konnten Besucher Fächer, Clubs und unser Sprachprogramm kennen lernen. Neben Lehrkräften stellten vor Schülerinnen und Schüler selbst die unterschiedlichen Aktionen vor.
Dabei gab es auch vielfältige Mitmachangebote für die Kinder.

Musicalfahrt 2019

Schülerinnen und Schüler der Lerngruppen 6-9 konnten im SI-Centrum Musicalluft schnuppern und die besondere Stimmung in sich aufnehmen.
Aladdin, seine Freunde und Dschinni, der Flaschengeist entführten in 1001 Nacht.
Verzaubert von schönen Melodien, sportlichen Tanzeinlagen und atemberaubender Kulisse wurden in der Pause die ersten Eindrücke ausgetauscht. Auch einen Blick zu den Musikern und dem Dirigenten in dem Orchestergraben konnte man riskieren – beindruckend, wie dort live musiziert wird. Die sehr kurzweilige Aufführung mit tollen Spezialeffekten, wie z.B. Goldregen und einem fliegenden Teppich im Sternenhimmel, wird allen Teilnehmern sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben – das haben die zahlreichen strahlenden Schüleraugen deutlich gezeigt.

Ausfahrt zur Marienburg

Auf der Marienburg in Niederalfingen durften unsere Schüler der dritten Grundschulklassen ein tolles Abenteuer erleben. Neben Museumsbesuch und Wandern gab es auch Klettern sowie Bogenschießen.

Ausfahrt nach Frankreich

In der ersten Juniwoche konnten Gemeinschaftsschüler des "Französisch-Zugs" der Lerngruppen 6, 7 und 8 erste Eindrücke von Frankreich während einer Ausfahrt sammeln sowie die Fremdsprache auch anwenden.

Schullandheim Lerngruppe 7 "Südtirol"

Südtirol – wir kommen! … so stand es auf unseren Schullandheim-T-Shirts und endlich war es vom 11.-15. Juni soweit. Wir verbrachten fünf wunderschöne Tage im tollen Hotel mit exklusiven Zimmern und einem spitzen Pool.
Unser Programm war gespickt mit Highlights wie einem Besuch des Ötzimuseums in Bozen, einem Tagesausflug an den Gardasee mit Schifffahrt oder auch einem halbtägigen Aufenthalt im Waldseilgarten, bei dem einige Schüler über sich hinauswuchsen und sogar einen 13m freien Fall überwanden.
Auch die Abende verbrachten wir gemeinsam mit tollen Aktionen.
Schön war's!

Besuch der „Bionik-Ausstellung“ im UmWelthaus

Die Lerngruppe 6 fuhr am 18. Dezember morgens mit dem Bus in die Stadt, um die Bionik-Ausstellung im UmWelthaus des BUND zu besuchen. Wir wurden von Herrn Pfeiffer begrüßt. Er erklärte uns, dass „bios“ (griechisch), also „Leben“, und Technik zusammen das Wort „Bionik“ bilden, also Technik, die beim Leben abschaut. Wir bekamen Aufgaben zu einzelnen Stationen, an denen Beispiele zu sehen waren, wie Technik an Lebendigem abschaut. Die Themen waren sehr anspruchsvoll. Im Anschluss durften wir unsere Ergebnisse von den einzelnen Stationen vor der Gruppe vorstellen.

Projekt „Büchertürme"

 Die Primarstufe der Gemeinschaftsschule Welland liest bei dem Leseprojekt „Büchertürme“ der Kinderbuchautorin Ursel Scheffler mit. Unser Leseziel ist der 26 Meter hohe Aussichtsturm „Aalbäumle“, den wir von der Schule aus sehen können und von dem man bei gutem Wetter Sicht über Aalen, die Aalener Bucht und das Welland hat. Dafür erlesen wir im Team einen Bücherstapel in der Höhe von 2600 Zentimetern. Ein Buch entspricht einem Zentimeter, beziehungsweise einem Turmbaustein. Diese Turmbausteine werden für jede Klasse gesammelt und in eine Leseliste eingetragen, nachdem die Kinder ein Quiz zum gelesenen Buch auf Antolin gelöst haben. Bisher haben wir 309 cm erlesen, 2291 cm fehlen noch!

Lesewettbewerb Stiftung Lesen

Im Deutschunterricht LG 6 lasen wir - je nach Niveaustufen „Krabat“ von Otfried Preußler oder „Die Vorstadtkrokodile“ von Max von der Grün. In Gruppen übten wir das Vorlesen mit unseren Büchern, da wir am Vorlesewettbewerb der Stiftung Lesen teilnehmen wollten. Die Klassenlehrerinnen und MitschülerInnen gaben uns Verbesserungsvorschläge, wenn Fehler beim Vorlesen gemacht wurden. Wir traten in verschiedenen Vorleserunden an. Frau Köhler und Frau Hahn kürten Lara zu unserer Schulsiegerin. Sie vertrat danach auch erfolgreich unsere Schule beim Wettbewerb.