Unsere Gemeinschaftsschule

Wir wollen die STÄRKEN unserer Schüler noch weiterentwickeln!
Dazu stehen modernste Medien, ebooks und Fachräume zu Verfügung.
GMS-Welland: Differenzierte Lerngruppen garantieren einen Unterricht auf dem jeweiligen Niveau.

Pädagogische Leitlinien:
"Die Gemeinschaftsschule ist eine leistungsstarke und sozial gerechte Schule, die sich sowohl am Leistungsprinzip als auch am Prinzip der Chancengerechtigkeit orientiert. Sie ist eine Schule mit inklusivem Bildungsangebot, in der sowohl Menschen mit und ohne Behinderungen gemeinsam lernen und in ihren Begabungen gefördert werden.

Alle Bildungsstandards werden angeboten und die Schülerinnen und Schüler sollen bestmöglich nach ihren individuellen Voraussetzungen, Fähigkeiten und Interessen gefördert werden. Dazu bietet die Gemeinschaftsschule eine anregende Lernumgebung an, in der voneinander und miteinander zielorientiert gelernt wird und wo selbstverantwortlich geforscht, gearbeitet, gespielt, gelacht und gefeiert werden kann.

Die Gemeinschaftsschule ist somit ein Lebens- und Erfahrungsraum, in welchem sich Persönlichkeiten entwickeln können, die in unserer Gesellschaft ihren Platz finden wollen und können. Schülerzentrierte Lern- und Unterrichtsformen sollen ermöglichen, dass sich ein Maximum an individuellen Lernprozessen mit einem Optimum an gemeinsamen Lernen verbindet.
Darüber hinaus findet eine Orientierung an der Berufs- und Lebenswelt statt.
Der regelmäßige Kontakt mit den Eltern wird zum Wohl der Kinder regelmäßig gepflegt."

- Alle Abschlüsse können angestrebt werden: Qualifizierter HS-Abschluss in Klasse 9; Realschulabschluss in Klasse 10; Allgemeinbildendes Abitur in Klasse 13 (G9) -
- Individuelle Förderung auf allen drei Niveaustufen des einheitlichen Bildungsplans 2016 in allen Fächern: Grundniveau (HSA); Mittleres Niveau (RSA); Erweitertes Niveau (Abitur)
- An unserer Gemeinschaftsschule unterrichten Realschul- und Gymnasiallehrkräfte
- Fächer und Wahlmöglichkeiten orientieren sich an den allgemeinbildenden Gymnasien
- Alle Wahlpflichtfächer der Realschule
- Alle Profilfächer des Gymnasiums (z.B. NWT, IMP, Spanisch, Kunst)
- Lehrwerke des Gymnasiums
- Bis zu drei Fremdsprachen wählbar (Englisch, Französisch, Spanisch)
- Wechsel zwischen eigenverantwortlichen Lernphasen und "klassischem" Unterricht
- Moderne multimediale Ausstattung
- Moderne Fachräume
- Eigene Mensa + eigene Betreuungsräume
- Vielfältige außerschulische Aktionen und Unterstützung durch unsere Kooperationspartner
- Gemeinschaftsschulen sind Ganztagesschulen (Mo, Di und Do - Mi wählbare Clubs)
- Bilingualer Zug ab Klassenstufe 6 möglich